Close

2. Oktober 2010

Atemgerät

Konzeptionelle und visuelle Entwicklung eines modularen Heimbeatmungsgerätes für die Weinmann GmbH Hamburg. Das Gerät berücksichtigt die speziellen Anforderungen an unterschiedlichen Anwendungsorten, durch geschickt eingebauter Details und zusätzlichen Features. Dabei wurde insbesonders auf eine einfache Handhabung von adaptiven Zuschaltgeräten, sowie ein leichtes, verständliches Interface geachtet.

Um dem Patienten eine höchst möglichen Komfort und Mobilität zu gewährleisten greift der Entwurf einen Trolley für den Transport mit auf und eine „Pausetaste“, die dem Patienten ermöglicht die Luftzufuhr zu unterbrechen, um z. B.aktiv an Gesprächen teilzunehmen.

Der Entwurf ist in einer Projektgemeinschaft mit Johannes Jensen entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.